Der angehende Maturant Gregor Lammer konnte mit seiner VWA und deren fachlich sehr kompetenten sowie unterhaltsamen Präsentation “Entwicklung einer Android-to-do-list-App” schon die Prüfungskommission vollends überzeugen. Die daraufhin bei den SchülerInnenpreisen der Technischen Fakultät der Universität Klagenfurt eingereichte Arbeit wurde auch von Jury aus WissenschaftlerInnen der Universität Klagenfurt gewürdigt – und zwar mit dem hervorragenden 1. Platz in der Kategorie Informatik. Diese Auszeichnung ist nicht nur äußerts ehrenvoll, sondern versüßt Gregor mit ansehnlichen 1200 Euro Preisgeld obendrein auch finanziell den Start ins zukünftige Studentenleben.