Von 1. bis 3. Juli 2019 verbrachten die Schülerinnen und Schüler der 3c- und 3d-Klasse drei spannende und informative Tage in Tirols Landeshauptstadt Innsbruck. Das vielfältige Programm beinhaltete nicht nur den Besuch von Schloss Ambras, der mächtigen Bergisel-Schanze sowie Innsbrucks Altstadt mitsamt dem Goldenen Dachl, sondern auch einen Ausflug in die weltberühmten Swarovski Kristallwelten oder das Nationalparkzentrum Hohe Tauern in Mittersill.

 

Geleitet und organisiert wurden die Kulturtage von den Klassenvorständinnen der 3c und 3d, Prof. Barbara Horcicka und Prof. Marianne Hötzl, als Begleitpersonen fungierten Prof. Andrea Kapeller und Prof. Jan Scherwitzl.