Für die Veranstaltung “Glaubensklänge” am 4. Mai 2013 wurden Lichtfarben mit einem Hochleistungsprojektor der Firma Pani ins Gewölbe der Friesacher Stadtpfarrkirche geworfen. Die SchülerInnen der 4C Klasse verwendeten für das Bemalen der Glasplatten hochpigmentige Reprolux Farben um ihre eigenen Entwürfe umzusetzen. Die Projektortemperatur betrug dabei bis zu 180 Grad Celsius, um die Malereien quer durch das Kirchenschiff auf die Decke zu werfen. Kommentar einer Besucherin: “Das war wie im Himmel…”