Snowboard Schul-Olympics 2016 am Goldeck/Spittal, 09. bis 11. März 2016

Bei den Snowboard Bundesmeisterschaften waren die Kärntner Schulen sehr erfolgreich.

Das BG/BRG St. Veit gewann in der Kategorie Oberstufe männlich die Goldmedaille. Die Burschen, Lukas Pietsch, Raphael Krapesch, Felix Schmölzer und Bernhard Rainer, waren auf dieser selektiven Strecke nicht zu schlagen und konnten als absolut schnellstes Team auf diesem Banked Course ihre Überlegenheit zeigen. Auch die Mädchen in der Kategorie Oberstufe (Lisa Schaller, Paskazia Palle, Miriam Knees und Nadine Nagele) betonten mit dem 3. Platz die Stärke des BG/BRG St. Veit im Snowboardsport.

Neben dem BG/BRG St. Veit war noch das FSSZ Spittal (2. Platz) und das BRG Spittal (3. Platz) in der Kategorie Unterstufe weiblich sehr erfolgreich.

Beim MINI AIR, der im Rahmen dieser Bundesmeisterschaft erstmals ausgetragen wurde, belegten in der Kategorie Unterstufe weiblich Anna Kowatsch den 2. Platz und Anna Gritzner den 3. Platz, beide vom BRG Spittal. In der Kategorie Oberstufe männlich wurde Raphael Krapesch vom BG/BRG St. Veit mit der Silbermedaille ausgezeichnet.

Bei der Siegerehrung waren anwesend: Rudolf Altersberger, Präsident des Landesschulrates, FI Renate Macher-Meyenburg, Prokurist Didi Theuermann und Christian Kollenz (beide Sparkasse), Sigi Grutschnig, Direktor FSSZ Spittal, Christian Galler ÖSV Snowboardchef.

Für die reibungslosen Organisation und Durchführung sorgte Günther Topitschnig als OK Chef mit seinem Team, unterstütz vom FSSZ Spittal und BG/BRG St. Veit.

Weitere wichtige Informationen rund um die Schul-Snowboardszene findet man unter www.snowsurf.at