Die Zahlen der Macht

Am Montag, den 1.12.2014, sprach Prof. Taschner darüber
– wie sehr Zahlen die politischen Debatten bestimmen

– wie man mit Zahlen politische Botschaften (über das Durchschnittseinkommen, über die Kluft zwischen arm und reich) vermittelt
– wie Zahlen die Zukunft eines Gemeinwesens beeinflussen (demonstriert an der Demographie und der sich ergebenden Problematik künftiger Pensionszahlungen).

Rudolf Taschner, Professor an der Technischen Universität Wien, setzt sich mit großem Aufwand dafür ein, dass die Mathematik möglichst vielen Menschen zugänglich wird, und startete das Projekt math.space im Wiener MuseumsQuartier: math.space stellt die Mathematik einer breiten Öffentlichkeit als kulturelle Errungenschaft ersten Ranges vor.

Mit seinen zahlreichen Vorträgen und Publikationen bringt Rudolf Taschner sein Fachgebiet den Menschen näher. Einige seiner Vorträge wurden aufgezeichnet, und stehen auf YouTube bereit. Neben seiner Lehrtätigkeit an der Technischen Universität in Wien ist Taschner Feuilletonist und Verfasser philosophischer Essays.

Die Zeitschrift FORMAT zählt Rudolf Taschner zu “Österreichs Top-Rednern”.

AKTUELLES BUCH
Die Zahl, die aus der Kälte kam:
Wenn Mathematik zum Abenteuer wird
Rudolf Taschner nimmt uns mit auf einen Streifzug durch die Kulturgeschichte der Zahlen.  Taschner lüftet Geheimnisse der Mathematik und Kryptologie so spannend, leichtfüßig und unterhaltsam, dass auch Nichteingeweihte ihrem Zauber erliegen müssen.

[huge_it_gallery id=”8″]