Was ist die Sommerschule?

Die Sommerschule 2020 war ein Erfolgsprojekt und wird daher in den letzten beiden Wochen der Sommerferien 2021 fortgesetzt. Das Angebot wird auf Deutsch und Mathematik in der Unterstufe ausgeweitet.

Die Sommerschule ist ein zweiwöchiges Programm zur individuellen und gezielten Förderung von Schülerinnen und Schülern der Unterstufe und zur Festigung der Unterrichtssprache Deutsch, um drohenden Bildungsnachteilen aufgrund unterschiedlicher Rahmenbedingungen während der Schulschließungen in Folge der COVID-19-Pandemie entgegenzuwirken und eine gute Vorbereitung auf den Unterricht im kommenden Schuljahr zu ermöglichen.

Primär richtet sich die Sommerschule daher an:

  • außerordentliche Schülerinnen und Schüler der Unterstufe mit mangelnden Deutschkenntnissen
  • Schülerinnen und Schüler der Unterstufe, die Aufholbedarf in den Unterrichtsgegenständen Deutsch und Mathematik haben.

Ausschlaggebend für den Besuch der Sommerschule ist jedenfalls die Empfehlung der der zuständigen Lehrkraft beziehungsweise der Schulleitung.

Unterrichtet werden die Schülerinnen und Schüler bevorzugt von Lehramtsstudierenden und Pädagoginnen und Pädagogen in Gruppen von acht bis maximal 15 Schülerinnen und Schülern. Der Unterricht zielt auf die Stärkung des Sprachbewusstseins in der Unterrichtssprache Deutsch im Bereich des Lesens, Schreibens, Hörenverstehens und Sprechens, sowie auf den Erwerb von mathematischen Grundkompetenzen. Die Teilnahme an der Sommerschule ist für alle Beteiligten freiwillig – für Schülerinnen und Schüler nach der erfolgten Anmeldung allerdings für den gesamten Zeitraum verpflichtend. Die Teilnahme an der Sommerschule fließt in die Mitarbeitsnote der Schülerin beziehungsweise des Schülers in den Unterrichtsfächern Deutsch und Mathematik im nächsten Schuljahr mit ein.

Wann und wo findet die Sommerschule statt?

Die Sommerschule findet vom 30. August bis 10. September 2021 montags bis freitags, jeweils von 8:00 bis 12:00 Uhr, an ausgewählten Schulstandorten statt.

Schülerinnen und Schüler können sich ab Mitte Jänner bis 26. März 2021 zur Teilnahme anmelden. Basierend auf diesen Anmeldungen werden Gruppen an Standorten gebildet. Bitte senden Sie die Anmeldeformulare entweder per Mail an das Sekretariat oder geben die Anmeldung direkt im Sekretariat ab.

Die Elternbriefe sowie Anmeldeformulare stehen auch im Internet unter www.sommerschule.gv.at zur Verfügung.